GaySail Special: Mykonos-Santorini-Mykonos

Kreuzfahrt buchen
Description
Diese besondere Gay Segeln Kreuzfahrt führt Sie entlang der südlichen Kykladen Insel auf die spektakuläre Insel Santorini. Dies ist der beste Ort auf der Erde, um einen spektakulären Sonnenuntergang zu sehen! Nach einer Woche werden wir wieder auf Mykonos beenden. Wir Segeln mit unsere neue air conditioned Bavaria 56, es hat platz für 11 Personen. Diese  Kreuzfahrt ist inklusiv der Service einer schwuler Skipper, schwuler Koch, Frühstück, Mittagessen, Hafengebühren, Steuern, Benzin und Reinigung.

Tagesprogramm

Tag 1: Mykonos
Boarding fängt an um 17.00 Uhr am Nachmittag. Nach dem Treffen mit deiner Gay Crew am Nachmittag machen wir den Begrüßungsgetränk, die Einführungsrunde und die erste Briefing. Dann ist es Zeit zum Auspacken und Schwimmen und/oder Duschen und nachher gehen wir in die Stadt zum Abendessen und wenn du willst nachher besuchen wir die schwulen Bars. Natürlich besuchen wir auch die berühmte Gay Piano Bar Montparnasse. Es ist kein Zufall, dass diese kosmopolitischste aller griechischen Inseln, so viele Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Hier finden kein steilen Berge, die in den meisten Kykladen Inseln zu finden sind, aber herrlichen schwulen Stränden. Die Hauptstadt Hora mit ihrem bunten Hafen, in dem sich kleine Fischerboote mit luxuriösen Yachten glücklich nebeneinander befinden, präsentiert ein ganz anderes Bild als die Mehrheit der ägäischen Inselstädte.

Tag 2: Mykonos - Paros
Abfahrt von Mykonos in den kleinen Stunden des Morgens und auf dem Weg nach Paros. Das erste, was Sie bemerken, wenn wir Paros erreichen ist der blaue transparente Himmel der schwimmt in blendend weißes Sonnenlicht. Auch auf dieser Insel sind die weißen Kykladischen Häuser neben der Ägäis gebaut. Die beiden großen geschützte Buchten der Inseln Parikia und Naoussa haben wunderschöne Sandstrände. Wir werden zum Mittagessen verankern und schwimmen und dann in den hinein Hafen fahren, in einer der Buchten, je nach Wind.

Tag 3: Paros - Ios
Am frühen Morgen ziehen wir das Anker hoch und segeln nach Ios. Ein herlicher Tag, der mit Sonnenbaden gefüllt ist, Musik und wieder ein Lunch- und Schwimm stop. Wir halten an einem idealen Badeort auf dem Weg nach Ios - dem berühmten Touristenziel. Die Besucher kommen für ihre goldenen Strände und die charakteristische ägäische Architektur. Ios ist bekannt als die Partyinsel mit der lebendigen Atmosphäre und dem unendlichen Spaß. Die Hauptstadt ist an der Stelle gebaut, wo die alte Stadt war, wo sich weiße Häuser entfalten und ihre Windmühlen und schmalen kleinen Straßen auf den Hügeln zu sehen sind. Wir machen eine private Sonnenuntergangparty auf dem Kirchenberg und danach haben wir Abendessen im einzigen schwulen (freundlichen) Restaurant von Ios, Lord Byron.

Tag 4: Ios - Santorini
Als die Sonne aufkommt, gehen wir auf den magischen Sommerwahn von Santorini. Auf unserem Weg verankern wir zum Mittagessen und schwimmen auf der Südseite von Ios. Es wurde gesagt, dass die Sonnenuntergänge in Santorini die besten in der Welt sind. Von der Caldera aus beobachten Sie einen atemberaubenden Blick auf den Vulkan und die benachbarten Inseln. Santorini ist eine der wichtigsten touristischen Attraktionen Europas mit seinem herrlichen Klima und perfekten Beobachtungsbedingungen, erleben Sie eine wilde Schönheit, die aus einem Vulkan entsteht, der in der Mitte der Bucht liegt. Heute haben Sie freie Zeit, die Insel zu erkunden. Immer noch wackeliger Santorini braucht keine Einleitung, ein 1 Million Jahre alter Vulkan, der bis heute im aktiven / ruhenden Zustand bleibt. Seine atemberaubende Schönheit sowohl historisch als auch geologisch sind ehrfürchtig und macht es zu einem der wahren Highlights des Lebens. Die Insel beherbergte eine minoische Siedlung, die durch einen Ausbruch um 1650 v. Chr., Der den Tsunamis durch das östliche Mittelmeer schickte, ausgelöscht wurde. Die kolossale Eruption verdrängte 30 Kubikkilometer Erde, die eine Wolke von Asche 36 km in den Himmel schüttelte und die Grundlage für das schuf, was wir heute sehen. Zentral gelegen im 300 Meter tiefen 5-Meilen breiten, sichelförmigen, moonförmigen Caldera-Hafen befinden sich zwei neue Zapfen, Neas Palaias & Kammenis. Wie Paros unser Ankerstopp für die Nacht hängt von der Windrichtung, entweder in der Nähe von Fira, der Stadt oder Oia im Norden des Kraters.

Tag 5: Santorini - Iraklia
Als die Sonne aufkommt, gehen wir auf die kleine Insel Iraklia oder ihre noch kleinere Nachbarin Schninousa. Beide sind schöne kleine Buchten mit nur einigen lokalen griechischen Restaurant. Eine wirklich friedliche Atmosphäre nach all der Hektik von Santorini. Die Bevölkerung - viel durch die Auswanderung reduziert - lebt durch Landwirtschaft und Fischerei. Fähren sind nicht häufig, was die überraschend niedrige Anzahl von Touristen erklärt.

Tag 6: Iraklia-Naxos
Nach dem Frühstück auf der Insel fahren wir nach Naxos. Die Insel Naxos ist die größte und zentralste Insel der Kykladen. Wenn man die Insel mit dem Boot nähert, kann man zwei kleine Inseln links und rechts des Hafens sehen, eine mit der kleinen Kirche von Myrtidiotissa und die andere Palatia, die mit der Stadt Naxos verbunden ist. Das imposante Tor, Portara ist ein alter Marmortempel, der Apollo gewidmet ist. Ligdamis befahl, in der Ehre des Gottes im 6. Jahrhundert gebaut zu werden. Es gibt genug Zeit auf dieser eindrucksvollen Insel die Stadt zu erkunden und in den warmen Gewässern der Ägäis zu schwimmen.

Tag 7: Naxos - Mykonos
Zeit, wieder nach Mykonos zu fahren. Liegeplatz im Yachthafen Abendessen und Party (wenn man will) in der Stadt. Es ist ein schöner Weg, diese Woche über einen Cocktail zu beenden, der die Dragqueen zeigt, neben dem Pool in Elysium, während die Sonne untergeht.

Tag 8: Mykonos
Unsere Reise endet hier (10:00 Uhr) in den atemberaubenden Gewässern von Mykonos. Nach einem an Bord Frühstück verabschieden wir uns von unseren neuen Freunden und entlassen das Schiff.

Diese Route ist freibleibend. Lokale Umstände wie Wetter können die Route beeinflussen.

Reiseinformationen

Nach Mykonos kommt man mit der Schnellfähre bequem von Piraeus oder Rafina, die Fährhafen von Athen. Vom Fährhafen Pirgibt es eine Metroverbindung oder Bus zum Stadtzentrum oder zum Flughafen. Es gibt auch günstige Inlandsflüge von Mykonos nach Athen. Die marina heist "New Port Marina" und is in die nähe von dass cruise ship dock.

Es gibt ein boat bus von die Old Port, oder taxi.

Skipper

Mark ...

Skipper 2

Maurice...

Cook

Danny...

Cook 2

Erik...

Kreuzfahrt buchen
Route

Mykonos - Santorin - Mykonos

Kreuzfahrt buchen